hangar10

Bf 109 C4K/HA-1112-M1L»Buchon« - "D-FMVS"

Die Bf 109 "Buchon" ist eine spanische Lizenzfertigung mit Veränderungen und Weiterentwicklungen der in Deutschland entwickelten Bf 109 G-2. Hispano Aviacion stattete die gelieferten Komponenten mit ihrem eigenen Motor aus, der Erstflug eines solchen Modells erfolgte 1944. Diverse Weiterentwicklungen und Veränderungen führten schließlich zur letzten Serienfertigung, der HA-1112-M1L. Diese "Buchon" absolvierte ihren Erstflug im März 1954 und war nun mit einem Rolls Royce Merlin-Motor ausgestattet und blieb sogar bis 1965 im Einsatz.
 
TECHNICAL INFORMATION:
ERSTFLUG: 1954
HERSTELLER: Hispano Aviacion
MOTOR:
Rolls Royce Merlin 500-45, 12-Zylinder-V-Motor

LEISTUNG:
1.600 PS

BEWAFFNUNG:
2 x 20 mm Hispano-Suiza HS.404-Maschinenkanonen
; 8 x 80 mm Oerlikon-Raketen
 
Gesamtlänge: 9,13 m
Spannweite: 9,92 m
Gesamthöhe: 2,60 m
Leergewicht: 2.650 kg
Max. Abfluggewicht: 2.900 kg
Höchstgeschwindigkeit: 660 km/h
Max. Flughöhe: 10.000 m
Max. Reichweite: 760km
Verwendungszweck: Jäger, auch Jagdbomber Besatzung: 1